Stadt Pappenheim
Marktplatz 1
91788 Pappenheim

Telefon: 09143/606-0
Telefax: 09143/606-50
Kontakt per E-Mail

Öffnungszeiten
Montag und Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 15.30 Uhr

Dienstag
08.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 16.30 Uhr    

Mittwoch und Freitag
08.00 - 12.00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten sind
Termine nach telefonischer
Vereinbarung möglich

Führungszeugnis

Bei der Beantragung eines Führungszeugnisses sind verschiedene Arten zu unterscheiden.

Bitte bringen Sie deshalb bei der Beantragung unbedingt die Aufforderung der Stelle mit, bei der Sie das Führungszeugnis vorlegen müssen.

Sollten Sie ein erweitertes Führungszeunis benötigen, ist hierzu eine schriftliche Bestätigung der vorzulegenden Stelle erforderlich.

Für erweiterte Führungszeugnisse zur Vorlage bei Ihrem Verein (im Rahmen des Bundeskinderschutzgesetzes) ist eine Bestätigung zur Gebührenbefreiung des Vereinsvorstandes vorzulegen. Wird diese Bestätigung nicht vorgelegt, ist bei Beantragung die volle Gebühr zu entrichten.

Benötigen Sie eine Unbedenklichkeitsbescheinigung zur Vorlage bei Ihrem Verein, legen Sie uns bitte das Führungszeugnis im Original vor. Die Unbedenklichkeitsbescheinigung wird für Sie kostenfrei ausgestellt.

Die Gebühr für ein Führungszeugnis beträgt 13,00 €.

Die Gebühr ist bar oder per EC-Karte zu entrichten, weshalb eine persönliche Vorsprache im Rathaus, Einwohnermeldeamt, Zimmer 1, notwendig ist.

Hinweis:
Sollte eine falsche Art des Führungszeugnisses beantragt worden sein, weil der Bürger hierüber keinen Nachweis brachte, übernimmt die Stadt Pappenheim keine Haftung. Für das neue Führungszeugnis fällt dann  nochmals die gesamte Gebühr an.

 

Das Führungszeugnis wird nur bei der Stadt Pappenheim beantragt und vom Bundesamt für Justiz ausgestellt. Es geht Ihnen ca. eine Woche nach Beantragung zu (sofern es sich nicht um ein behördliches Führungszeugnis handelt). Über den Inhalt des Führungszeugnisses wird die Stadt Pappenheim nicht in Kenntnis gesetzt.