Kulturlandschaft Altmühltal

Der Jura / Naturgeschichte

Zeitgeschichtlich betrachtet lag Pappenheim vor etwa 150 Millionen Jahren mitten in einer Insel-, Riff- u. Lagunenlandschaft. In den Sedimentablagerungen des Jurakalks finden sich heute Versteinerungen und Fossilien von Fischsauriern, Ammoniten, Korallenfischen, Insekten, Flugsauriern und einige wenige Originale des weltberühmten Archaeopteryx.

Kulturlandschaft Altmühltal
Kulturlandschaft Altmühltal

Die Kulturlandschaft Altmühltal

Die Altmühl ist der am langsamsten fließende Fluss Bayerns. Sie hat sich im Laufe der Zeitepochen ihr gewundenes Bett tief in die Kalksedimente des Jura gewaschen.

An ihren felsigen Hängen hat sich durch jahrhundertlange Beweidung eine spezielle Flora und Fauna entwickeln können, die dem Besucher neben der einzigartigen Naturschönheit auch einen hohen Freizeitwert vermittelt.

Die Flußlandschaft des Altmühltals mit ihren berühmten Felsformationen lässt sich auf viele Art und Weise erfahren. Ob zu Fuß, auf dem Fahrrad oder mit dem Boot: im Naturpark Altmühltal sind Sie immer am Puls der Natur.

weiter