Natur erleben im Naturpark Altmühltal

Eingewachsen von altem Baumbestand windet sich die Altmühl leise murmelnd in ihrem natürlichen Bett vorbei an eindrucksvollen Felsformationen durch eine der schönsten Kulturlandschaften Süddeutschlands.

In ihrem Verlauf finden sich viele Sehenswürdigkeiten wie die "Fossa Carolina", die romantischen Reste des ambitionierten historischen Kanalbauprojekts Karl des Großen, aber auch der Limes, römische Kastelle, einzigartige Museen, Schlösser, Klöster und Burgen.
Noch ein echter Geheimtipp.

Planungsgrundlagen für den Programmablauf II:

Tour II - Naturpark Altmühltal

Vormittags:
Führung Schwerpunkt Botanischer Garten und Historischer Kräutergarten Burg Pappenheim Für Gruppen ab 15 Pers. Burgeintritt p. Pers. € 3,-, Zeitbedarf: ca. 90 Min.

Führer: Rolf Kießlinger, Tel: 0151/186 91686
Führungspauschale zusätzlich € 50,-
Buchung über Tourist Information Pappenheim: 09143/606-66

Mittagessen:
->Gasthof "Hollerstein", Ortsteil Zimmern
->Hotel-Gasthof "Zur Sonne"
->Landgasthof "Grüner Baum"

Nachmittags:
Erlebnis Jurazeit. Die weltberühmten Steinbrüche und Fossilienfunde von Solnhofen. Besuch im Bürgermeister-Müller-Museum (Archaeopteryx)

Ein(e) Gästeführer/in begleitet Sie im Bus und moderiert die Tour.
Zeitbedarf: ca. 2 Std. oder nach Vereinbarung.
Tourbegleitung: € 50,-

Darüberhinaus sind natürlich auch ganztägige Rundfahrten durch das Altmühltal mit Begleitung möglich.

Information:
Tourist Information Pappenheim, Tel. 09143 /606-66

Bgm.-Müller-Museum in Solnhofen
Tel: 09145/8320-20 oder /8320-30
Gruppeneintritt: € 3,20 p. Pers.

-> Weitere Programmvorschläge, Ansprechpartner und Kontaktdaten.