Kunstausstellung "am Ende doch ein Apfelbaum" - Kunst des Westmittelfränkischen Künstlerkreises in Pappenheim

Sonntag, 01.08.2021
Beginn: 14:00
Dauer: 17:00

„...am Ende doch ein Apfelbaum“ Kunst des Westmittelfränkischen Künstlerkreises in Pappenheim 18.7.-12.9.2021

Der Westmittelfränkische Künstlerkreis, ein freier Zusammenschluss von 14 professionellen Künstlerinnen und Künstlern aus der Region, stellt vom 18. Juli 12. September 2021 unter dem Titel „...am Ende doch ein Apfelbaum“ im Museum an der Stadtmühle aus und hat einen Kunstparcours vom Museum bis zur Weidenkirche eingerichtet.

Eine Kunstaktion unter der hoffnungsvollen Aussage des bekannten Spruchs: „Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“. Dieser Satz steht nach der kunstarmen Zeit der letzten Monate für eine unerschütterliche Hoffnung in die Zukunft. Und für eine mutige Entschlossenheit, dafür auch etwas zu tun. Damit soll der pessimistischen Gegenwartshaltung ein positiver Ausblick gegeben werden.

Gezeigt werden im Museum spannungsvolle Werke der Malerei, der Bildhauerei, der Fotografie und Kunstobjekte. Dieser Ausstellungsort ist dann Ausgangspunkt eines Kunstparcours durch Pappenheim. Vom Museum über den Markplatz, die Deisingerstraße, die Schützenstraße, an Mariä Himmelfahrt und dem Freibad vorbei bis zur Weidenkirche werden die Besucher auf einem Spaziergang mit zahlreichen, dabei manche eigens für diesen Ort entworfenen, Kunstwerken im öffentlichen Raum in Berührung gebracht.

So ergeben sich in der Auseinandersetzung mit den Stadträumen und der Natur Kunstbegegnungen ganz besonderer Art. Genug, um eine ganze Stadt in einen Ort kraftvoller zeitgenössischer Kunst zu verwandeln.

Wenn die aktuelle Pandemielage es zulässt, findet die Vernissage am 18. Juli um 11.14 Uhr im Museum an der Stadtmühle statt.

Neben der Ausstellung von Werken in dem Museum und auf dem Kunstparcours werden durch temporäre Stadtaktionen an stark frequentierten Stellen die Systemrelevanz von Kunst und Kultur im Stadtleben demonstriert. Diese Aktionen sollen den Kontakt mit den Künstlerinnen und Künstlern fördern, sowie umgekehrt mehr Verständnis für ihre gegenwärtige Lage und den aktuellen Arbeitsbedingungen vermitteln.

Dem Titel entsprechend wird am 12.9. zur Finissage des Projekts am Ende ein Apfelbaum im Stadtkern gepflanzt.

Die Ausstellung findet vom 18.7. - 12.9.2021 im Museum an der Stadtmühle, 91788 Pappenheim statt. Öffnungszeiten sonntags von 14:00 - 17:00 Uhr. Eintritt frei.

Der Kunstparcours führt zur gleichen Zeit vom Museum bis zur Weidenkirche. Jederzeit geöffnet. Eintritt frei.

Aussteller: Uhr Buley, Klaus-Leo Drechsel, Ilse Feiner, Renate Gehrcke, Barbara Graber, Frank Gerald Hegewald, Peter Helmstetter, Manon Heupel, Manfred Hönig, Anneliese Kraft, Milos Navratil, Margit Schuler, Matthias Schwab, Walter Thaler

Kontakt: Frank Hegewald
Bayreuther Str. 39, 91522 Ansbach
wmfkk@kunstinfranken.de
www.kunstinfranken.de

Veranstalter
Kunst- und Kulturverein Pappenheim e.V.
Veranstaltungsort
Museum an der Stadtmühle
Stadtmühle
91788 Pappenheim
iCalendar
Termin exportieren
zurüch zur Übersicht