Wertstoffhof Pappenheim wieder geöffnet

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz hat beschlossen, dass die Wertstoffhöfe geöffnet zu halten sind. Sie sind wichtiger Bestandteil der Entsorgungsinfrastruktur; ihre Benutzung gehört zu den notwendigen Verrichtungen des täglichen Lebens.

Der Wertstoffhof in Pappenheim ist daher ab 09. Januar 2021 wieder geöffnet. Eine Anlieferung ist zu den gewohnten Zeiten (Samstag von 9.00 bis 11.00 Uhr und Mittwoch von 13.00 bis 15.00 Uhr) möglich. Die bisher geltenden Hygienemaßnahmen sind unbedingt einzuhalten. Insbesondere ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sowie die Einhaltung der Abstandsgebote zwingend erforderlich.

Städtischer Bauhof

Der Bauhof Pappenheim ist zuständig für die Pflege des Stadtbildes und sorgt für den einwandfreien Zustand öffentlicher Anlagen und Einrichtungen. Zum Bauhof gehört logistisch auch der Wertstoffhof, welcher aber aus amtlicher Sicht nicht der Stadt Pappenheim, sondern dem Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen untersteht.

Zu den Aufgaben des Bauhofes gehören unter anderem:

  • Die Wartung und Instandhaltung der Spielplätze in Pappenheim und den Ortsteilen

  • Die Pflege der städtischen Grünflächen, z.B. durch Baum- und Heckenpflege, Bepflanzungen, etc.

  • Die Pflege, Wartung und Instandhaltung der Anlagen des städtischen Kindergartens in Bieswang sowie des katholischen Kindergartens in Pappenheim

  • Die Instandhaltung gemeindlicher Straßen, Geh- und Radwege

  • Winterdienst

  • diverse städtische Bau- und Ausbaumaßnahmen im Innen- und Außenbereich

  • Pflege der Friedhöfe

  • Die Pflege, Wartung und Instandhaltung der Freibadanlagen

  • Ausgabe von Bio-, Papier- und Restmülltonnen
    (nicht mittwochs und samstags)

  • Die Müllentsorgung über den Wertstoffhof